Ich habe gleich zwei Romane über Rechtsextremismus geschrieben. Es ist - und bleibt leider - ein wichtiges Thema. Derzeit schreibe ich aber an etwas ganz anderem, nämlich einem Fantasy-Roman.


Kristin wohnt zusammen mit ihren Stiefgeschwistern bei ihrer Mutter. Sie kümmert sich um die Kleinen und erledigt die ganze Hausarbeit, fühlt sich dafür aber kein bisschen respektiert. Zum Glück gibt es Carl, Kristins neuen Freund. Er versteht sie wirklich und gibt ihr endlich die Aufmerksamkeit, die sie sich immer gewünscht hat. Und auch in seinem Verein findet sie immer mehr Akzeptanz. Dass seine Freunde ziemlich rechts sind, will Kristin nur langsam einsehen. Und selbst wenn – deshalb ist Carl doch kein schlechter Mensch ...

Jetzt auch als kindle-Version!






Band 2 aus der Reihe KiKa-Krimi.de:
Auf dem Schulhof werden ausländische Schüler von Max und Ronny beschimpft. Tom und Louis wollen etwas dagegen unternehmen und finden heraus, dass die beiden zu der rechtsextremen Gruppe „Freiheitskämpfer“ gehören. Als dann auch noch Mandys Freundin Natascha, eine Russlanddeutsche, niedergeschlagen wird, ermitteln Tom, Louis und Mandy – gegen den Rat von Kommissar Ehrlicher – auf Hochtouren.

Leider nur noch gebraucht erhältlich.